Willkommen

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmer_innen, Referent_innen, der Theatergruppe und F4Action, dem Mehringhof und der Sfe, sowie unseren Förderern und allen anderen Beteiligten für diesen tollen Kongress. Wir hoffen, ihr hattet Alle eine tolle Zeit auf dem Kongress.
Falls ihr Interesse an unserem Kongressreader habt, schreibt uns eine Email an bakjkongress2015@gmail.com.

Liebe Grüße
Eure kritischen Jurist_innen der FU Berlin

_______________________

Das Recht als Regierungstechnik stützt bestehende Machtverhältnisse und -strukturen. Wir wollen uns auf dem BAKJ-Sommerkongress 2015 – vor dem Hintergrund von Asylrechtsverschärfung, NSU-Prozess, Forderungen nach Deutschpflicht am Küchentisch, Sarrazin in Bestsellerlisten und sich ausweitenden Protesten „besorgter Bürger_innen“ und „Pegida“ gegen Asylunterkünfte und vermeintliche Islamisierung – einer dieser Machtstrukturen widmen: dem gesellschaftlichen Rassismus – und seinem Verhältnis zum Recht.

Um uns diesem Komplex zu nähern, haben wir uns vor allem auf 3 Themenbereiche fokussiert

  1. Recht im Nationalsozialismus: Aufarbeitung und Kontinuitäten
  2. Rassismus in der gegenwärtigen Gesellschaft
  3. (Post) Kolonialismus und Internationales

—-
Den gesamten Ankündigungstext findet ihr hier.

Informationen zum Programm und den einzelnen Workshops gibt es hier

Informationen zu Übernachtungsmöglichkeiten, Kinderbetreuung, Übersetzungen etc. findet ihr hier.

Wir freuen uns auf einen spannenden Kongress.

In großer Vorfreude

Eure kritischen Jurist_innen der FU Berlin